Alle Artikel in: Unterwegs

Ausflug in den Park von Schloss Steinhöfel

Ein weiterer Ausflugstipp zum „Indian Summer“ in Brandenburg ist das Schloss Steinhöfel mit dem wunderschönen Park, der sich bei Sonnenschein von seiner besten Seite zeigte. Wir hatten am Wochenende Glück und waren wirklich begeistert. Ich kannte das Schloss bisher nicht, vielleicht geht es Euch ähnlich.   Deshalb ein paar Worte zur Geschichte und Entstehung des Parks. ÜDie Schlossgeschichte beginnt 1730 mit der Errichtung eines Herrenhauses durch die Adelsfamilie von Wulffen. In den folgenden Jahrzehnten entstand das Schlossensemble in seiner heutigen Gestalt. 1790 erwarb die Familie des Oberhofmarschalls Valentin von Massow Schloss, Park und Dorfanger. So kam es, dass Valentin von Massow, der der Preußischen Akademie der Künste angehörte und später Intendant der Königlichen Schlösser und Gärten, die Gestaltung des Parkes übernahm. Wahrscheinlich ist der Park Steinhöfel der künstlerisch bedeutendste in der Mark Brandenburg. Er besticht durch die besondere Kombination von Baumgruppen, weitem Blick auf Feld und Wald, Wiesen, kleinen Gewässer und kleineren Bauten. Besonders reizend ist im Herbst die Entdeckung, dass selbst die Baumgruppen in ihrer Laubfärbung aufeinander abgestimmt sind. Bereits am Eingang begrüßen den …

Urlaub in Gussow im Land Brandenburg

Nach meiner aufwendigen und teuren Reise nach Kuba, hatte ich mir für 2019 einen entspannten Urlaub vorgenommen. Keinen langen Flug und vor allem ein erholsamer Ort. Auf das Dahme-Seenland bin ich dann durch den Tourismusverband Brandenburg und einer Veranstaltung in Königs Wusterhausen gekommen. Man könnte nun denken, gesagt getan. Aber es hat es doch etwas gedauert bis alles klar war. Hier also mein kleiner Bericht über den Urlaub in Gussow im Land Brandenburg. Wo liegt eigentlich Gussow ? Der Ort Gussow befindet sich im Dahme-Seengebiet in der Nähe von Königs Wusterhausen. Gussow ist Ortsteil der Gemeinde Heidesee im Landkreis Dahme-Spreewald im Bundesland Brandenburg und liegt ca. 45 km südöstlich des Berliner Stadtzentrums. Der Regionalbahn- und S-Bahnanschluss in Königs Wusterhausen ist ca. 11 km entfernt. Eine ideale Lage für mich, denn es ging mit der S-Bahn bzw. mit dem Regio von Potsdam nach Königs Wusterhausen. Von dort fährt ein Bus nach Gussow, fast direkt vor das Ferienhaus.   Was hat Gussow was andere Ort nicht haben ? Das ist natürlich eine rhetorische Frage 🙂 Die tolle Lage …

Warum in die Ferne schweifen – Urlaub an der Dahme

Nach meiner aufwendigen und teuren Reise nach Kuba, hatte ich mir für 2019 einen entspannten Urlaub vorgenommen. Keinen langen Flug und vor allem ein erholsamer Ort. Auf das Dahme-Seenland bin ich dann durch den Tourismusverband Brandenburg und einer Veranstaltung in Königs Wusterhausen gekommen. Man könnte nun denken, gesagt getan. Aber es hat es doch etwas gedauert bis alles klar war. Hier also mein kleiner Bericht über den Urlaub in Gussow im Land Brandenburg. Wo liegt eigentlich Gussow ? Der Ort Gussow befindet sich im Dahme-Seengebiet in der Nähe von Königs Wusterhausen. Gussow ist Ortsteil der Gemeinde Heidesee im Landkreis Dahme-Spreewald im Bundesland Brandenburg und liegt ca. 45 km südöstlich des Berliner Stadtzentrums. Der Regionalbahn- und S-Bahnanschluss in Königs Wusterhausen ist ca. 11 km entfernt. Eine ideale Lage für mich, denn es ging mit der S-Bahn bzw. mit dem Regio von Potsdam nach Königs Wusterhausen. Von dort fährt ein Bus nach Gussow, fast direkt vor das Ferienhaus. Was hat Gussow was andere Ort nicht haben ? Das ist natürlich eine rhetorische Frage 🙂 Die tolle Lage an …

Sommerfest im Schloss Steinhöfel

Vor 3 Jahren waren wir auf der Suche nach dem Indian Summer im Schloss Steinhöfel, vielleicht erinnert Ihr Euch. Da wurde es langsam Zeit den Garten und Wald in einer anderen Jahreszeit kennenzulernen und ein Flyer zum Sommerfest war eine gute Gelegenheit sich auf den Weg zu machen. Das es wieder so ein heißer Tag werden würde, damit war nicht zu rechnen, aber in dem dichten Wald war es gut zu ertragen. Die Kamera hat soviel grün kaum verarbeiten können, aber das ist eine andere Sache.   Sommerfest vor dem Schloss Rund um das Schloss waren am Samstag verschiedene Stände mit Keramik, Pflanzen, Antiquitäten usw. aufgebaut. Dazu kamen natürlich Getränke und Essen und ein kleiner Biergarten. Teilweise unter Bäumen, was natürlich sehr gegehrt war.   Ich konnte diesmal sogar etwas kaufen, meist widerstehe ich da, aber bei Bollhagen wird es schwer. Zur „Abkühlung“  ging es dann in den Schloßgarten bzw. Wald. Der ist wirklich etwas ganz besonderes. Im Dumont-Reiseführer heißt es dazu: „Der englische Landschaftsgarten soll auf Johann August Eyserbeck zurückzugehen. Durch die von zwei …

85 Jahre Hedwig Bollhagen Keramik

Als ich endlich aus dem Bus  aussteige und den Wegweiser mit dem Hedwig Bollhagen Schriftzug sehe, wächst die Spannung. Schließlich habe ich mehr als eine Stunde von Berlin aus gebraucht, zuerst mit der S-Bahn nach Hennigsdorf, dann mit dem Bus nach Marwitz und schließlich ein 10minütiger Fußweg. Dann laufe ich an den Feldern vorbei und ist meine Müdigkeit verflogen. Was für eine schöne Landschaft. Aber natürlich bin ich nicht deshalb hier. Nach fast 20 Jahren will ich mir die Hedwig Bollhagen Werkstätten ansehen und vielleicht das eine oder andere einkaufen. Bisher habe ich das in Potsdam machen können, aber leider musste das Geschäft aufgeben. Nun stehe ich am Tor zum Allerheiligsten. Ich muss zugeben, dass ich ein großer Bollhagen – Fan bin. Obwohl die Keramik inzwischen recht teuer ist, findet das eine oder andere Stück seinen Weg zu mir.Der Werkverkauf ist täglich geöffnet. Man wird mit einer kleinen Geburtstagsdeko begrüßt, denn am 1. Mai feierte man hier den 85. Geburtstag der Hedwig Bollhagen Werkstätten. Die 85jährige Geschichte des Unternehmens spiegelt auch deutsch-deutsche Geschichte wider. 1934 …

Die Hedwig Bollhagen Werkstätten feiern den 85. Geburtstag

Als ich endlich aus dem Bus  aussteige und den Wegweiser mit dem Hedwig Bollhagen Schriftzug sehe, wächst die Spannung. Schließlich habe ich mehr als eine Stunde von Berlin aus gebraucht, zuerst mit der S-Bahn nach Hennigsdorf, dann mit dem Bus nach Marwitz und schließlich ein 10minütiger Fußweg. Dann laufe ich an den Feldern vorbei und ist meine Müdigkeit verflogen. Was für eine schöne Landschaft. Aber natürlich bin ich nicht deshalb hier. Nach fast 20 Jahren will ich mir die Hedwig Bollhagen Werkstätten ansehen und vielleicht das eine oder andere einkaufen. Bisher habe ich das in Potsdam machen können, aber leider musste das Geschäft aufgeben. Nun stehe ich am Tor zum Allerheiligsten. Ich muss zugeben, dass ich ein großer Bollhagen – Fan bin. Obwohl die Keramik inzwischen recht teuer ist, findet das eine oder andere Stück seinen Weg zu mir.Der Werkverkauf ist täglich geöffnet. Man wird mit einer kleinen Geburtstagsdeko begrüßt, denn am 1. Mai feierte man hier den 85. Geburtstag der Hedwig Bollhagen Werkstätten. Die 85jährige Geschichte des Unternehmens spiegelt auch deutsch-deutsche Geschichte wider. 1934 …