Alle Artikel mit dem Schlagwort: Soko Potsdam

„Soko Potsdam“ – Bericht von den Dreharbeiten in Potsdam

Die Fans der Serie können sich auf 10 neue Folgen der Serie freuen, die bis Ende Juli 2019 in Potsdam gedreht werden. Wie in der ersten Staffel spielen Caroline Erikson und Katrin Jaehne die Ermittlerinnen Luna und Sophie. Sie stehen im Mittelpunkt der Serie, gemeinsam mit dem Team aus der ersten Staffel. Verschiedene Regisseure sind verantwortlich für die einzelnen Blöcke, zum Beispiel Felix Ahrens, der die ersten vier Folgen gedreht hat. Ich konnte an einem Drehtag in der Gutenbergstraße dabei sein. Sehr interessant. In den Drehpausen und Proben konnte man fotografieren, natürlich ganz leise. Ich habe deshalb mein Handy benutzt und versucht die Atmosphäre einzufangen. Dreharbeiten in der Gutenbergstraße Ermittler Christoph Westerman (Hendrik von Bültzingslöwen) wurde in der Nacht angeschossen. „Schon krass“, sagt er „dann bist du einfach nicht mehr da.“ . Katrin Jaehne und Omar El-Saeidi beim Dreh zur Soko Potsdam. Auch Sophie hat Probleme, nur soviel es wird dramatisch. „Alles wird auf den Kopf gedreht. Es ist vorbei mit heile Welt“, sagt Katrin Jaehne. . Fototermin mit dem Team der Soko Potsdam und …

SOKO Potsdam – die neue Vorabendserie

Nun auch eine SOKO Potsdam ! Aber warum Potsdam? Potsdam, das ist die kleine, hübsche Schwester von Berlin, die filmisch bisher weitgehend unentdeckt blieb. Hier ist alles ein bisschen entspannter und ein bisschen gesünder als in der Großstadt. Und als ehemalige Residenzstadt bietet Potsdam mit ihren einzigartigen Schloss- und Parkanlagen, den Flusslandschaften und der historischen Innenstadt eine phantastische Kulisse für einen Krimi. Aber auch die klassischen Krimischauplätze wie Industrieanlagen, Hinterhöfe oder Plattenbauten kommen hier nicht zu kurz. Mit diesem Widerspruch zwischen schönen Postkartenmotiven und menschlichen Abgründen und Lebenswirklichkeiten werden die beiden Kommissarinnen Luna und Sophie täglich konfrontiert. Sie sind die beiden Hauptfiguren der „SOKO Potsdam“. Aus ihrer Sicht werden die Krimigeschichten erzählt, wodurch die beiden Frauen mit ihren Persönlichkeiten auch mehr in den Mittelpunkt der Geschichten rücken. Luna handelt aus dem Bauch heraus, Sophie ist ein Kopfmensch. Die beiden kennen sich seit ihrer Kindheit, sind dicke Freundinnen, aber nicht immer einer Meinung, so dass es auch mal zwischen den beiden richtig knallt. Individualität und Vielfalt – Statement der Produzenten Lasse Scharpen und Gerda Müller Die SOKO-Reihe …