In Potsdam steht das erste deutsche Filmmuseum

Wer sich für die Filmgeschichte interessiert, einen interessanten Film sehen möchte oder mit seinen Kindern eine Zeitreise mit dem Sandmann unternehmen möchte, dem kann ich das Filmmuseum empfehlen.

Hier ein paar Informationen für einen Besuch.

Das Filmmuseum befindet sich in Potsdams Zentrum neben dem Stadtschloss und in der Nähe des Hauptbahnhofs Potsdam. Von dort läuft man rund 10 Minuten oder man fährt 2 Stationen mit der Tram.

Geöffnet ist es Di – So 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Man kann dort die Ausstellungen Traumfabrik – 100 Jahre Film in Babelsberg! und Mit dem Sandmann auf Zeitreise anschauen. 

Es gibt einen kleinen Museumsshop, ein Kino und ein Restaurant (anderer Eingang)

Zur Geschichte des Museums

In Potsdam öffnete 1981 das erste Filmmuseum auf deutschem Boden, damals als Filmmuseum der DDR.

Der Ausstellungsbetrieb begann mit einer Schau zur Technikgeschichte des Films, 1983 folgte die Dauerausstellung zur Geschichte des deutschen Films bis 1945 und der DEFA. Rund 130 Ausstellungen hat das Filmmuseum bisher gezeigt. Parallel dazu liefen die entsprechenden Filme im Kino, das über eine Kinoorgel zur Begleitung von Stummfilmen verfügt. Zu den großen Besuchererfolgen gehörte die Ausstellung über den »Sandmann« oder auch die “Olsenbande”.

Die Beschäftigung mit der DEFA gehört zu den Schwerpunkten des Hauses, das seit 2011 zur Filmuniversität Babelsberg gehört.

Zur 40-jährigen Geschichte gibt im Foyer eine Fotoausstellung, die man auch im Netz ansehen kann.

Hier geht es zur virtuellen Ausstellung.

Öffnungszeiten, Preise und Anfahrt (laut Webseite)

Ausstellungen
Di – So 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kino
Di – So 19:00 Uhr
Sa, So 15:00 Uhr Kinderkino

Traumfabrik – 100 Jahre Film in Babelsberg!
Erwachsene 5,- EUR
Ermäßigt 4,- EUR
Kinder bis 9 Jahre Eintritt frei
Familienticket 15 EUR

Sonderausstellung
Mit dem Sandmann auf Zeitreise – verlängert bis 21.08.2022
Erwachsene 5,- EUR
Ermäßigt 3,- EUR
Kinder unter 3 Jahre Eintritt frei
Familienticket 15,- EUR

Kombi-Ticket – beide Ausstellungen
Erwachsene 8,- EUR
Ermäßigt 6,- EUR
Familienticket 20,- EUR

Filmmuseum Potsdam
Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Breite Straße 1A
14467 Potsdam
T (0049/331) 27181-12
F (0049/331) 27181-26
info@filmmuseum-potsdam.de
www.filmmuseum-potsdam.de

Museum, Kino und Sammlungen sind barrierefrei.

Online-Kartenbestellung

T (0049/331) 27181-12

Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Behinderte, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Bundesfreiwilligendienst-Leistende bei Vorlage eines gültigen Dokuments

Anfahrt
Das Filmmuseum befindet sich in Potsdams historischer Mitte neben dem Stadtschloss in der Nähe des Hauptbahnhofs Potsdam.
PKW: A 115, Abfahrt Potsdam-Zentrum, Stadtautobahn bis Potsdam-Hbf.
PKW-Parkplätze hinter dem Haus.
Bahn

Similar Posts