Alle Artikel mit dem Schlagwort: Restaurant

Potsdamer Fotospot: die Garage du Pont

Unser Sonntagsspaziergang führte uns wieder einmal über die Glienicker Brücke und an der „Garage du Pont“ vorbei. Zu unserer Überraschung war das Restaurant geschlossen. Im Internet schreiben die Eigentümer dazu: „Liebe Gäste und Freunde der GARAGE du PONT, als Inhaber und Betreiber der GARAGE du PONT möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir den Betrieb unserer geschätzten und mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinweg bekannten Gastronomie GARAGE du PONT zum 31. Dezember 2019 geschlossen haben.“ Man möchte eine kreative Pause einlegen, schaun wir mal. Auf jeden Fall steht die Tankstelle unter Denkmalschutz. Auf jeden Fall kann man dort noch Fotos machen, diesmal als fast „Lost Place, aber schaut selbst. Meine Bilder sind im März 2020 entstanden.   Und wer einen Vergleich anstellen möchte, kann gern meinen ersten Beitrag von 2018 lesen. Hier ist er. + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + …

Café Restaurant „Cecilie“

Mitten im Holländischen Viertel liegt dieses kleine hübsche Café. Die Lage ist ideal für eine kleine Pause, aber wenn man Pech hat, dann sind auch andere Besucher auf die Idee gekommen und es ist voll. Mir hat es trotzdem gefallen. Adresse: Benkertstraße 16, 14467 Potsdam Öffnungszeiten: Täglich von 10.30 – 21.00 Uhr (laut Google)

„Kaiserwetter“ – Breakfast & Coffee

Hallo, ich möchte Euch heute einen Traum in Rosa vorstellen – das Café  „Kaiserwetter“. Es liegt sehr zentral und ist sehr gut erreichbar. Der Kuchen schmeckt gut, mir zumindest. Alles in allem kann ich es empfehlen, als Treffpunkt mit Freunden, aber auch wenn man die Stadt erkundet hat und eine kleine Pause machen möchte. Macht Euch selbst ein Bild oder/und schaut Euch meine Fotos an. Adresse: Friedrich-Ebert-Straße 9 Potsdam Tram Zum Beispiel: 92 und 96, Station Brandenburger Straße Öffnungszeiten:  10:00 – 18:00   *Werbung, die weder bezahlt noch bestellt wurde.

Kurzurlaub im „Alten Hof am Elbdeich“

Die Prignitz ist eine wunderschöne Region im Land Brandenburg, die ich im letzten Herbst besser kennengelernt habe. Unbesandten in der Prignitz Unbesandten in der Prignitz, Einwohner 36, Lage im Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbtalaue“, direkt am Elbdeich. Mit dem Kauf des Hotels und Restaurants „Alter Hof am Elbdeich“ begann 2010 die Erfolgsgeschichte von Annett Senst und Dirk Wolters, den Eigentümern des Hotel und Restaurant „Alter Hof am Elbdeich“. Das Ehepaar wollte sich unbedingt selbstständig machen und der Zufall brachte sie mit dem Alten Hof zusammen, den sie kauften. Damals war der „Alte Hof“ in keinem guten Zustand, die Gäste sind ausgeblieben. Nach dem Kauf begannen sie sofort mit der Umgestaltung des Hofes. Die Einrichtung wurde erneuert und eine neue Küche eingeführt. Ihr Konzept – regional, saisonal. Eine Besonderheit Ayurveda. Annette Senst ist gelernte Köchin, aber in der Küche spielt ihr Mann eine große Rolle. Er ist experimentierfreudig und hat immer wieder neue Idee. So bleibt das Angebot immer interessant. Auffällig ist der Zusammenhalt der Mitarbeiter, eine Gemeinschaft, die für den „Alten Hof“ wichtig ist. Von Anfang wurde Wert darauf gelegt, …