Alle Artikel mit dem Schlagwort: Essen

Potsdamer Fotospot: die Garage du Pont

Unser Sonntagsspaziergang führte uns wieder einmal über die Glienicker Brücke und an der „Garage du Pont“ vorbei. Zu unserer Überraschung war das Restaurant geschlossen. Im Internet schreiben die Eigentümer dazu: „Liebe Gäste und Freunde der GARAGE du PONT, als Inhaber und Betreiber der GARAGE du PONT möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir den Betrieb unserer geschätzten und mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinweg bekannten Gastronomie GARAGE du PONT zum 31. Dezember 2019 geschlossen haben.“ Man möchte eine kreative Pause einlegen, schaun wir mal. Auf jeden Fall steht die Tankstelle unter Denkmalschutz. Auf jeden Fall kann man dort noch Fotos machen, diesmal als fast „Lost Place, aber schaut selbst. Meine Bilder sind im März 2020 entstanden.   Und wer einen Vergleich anstellen möchte, kann gern meinen ersten Beitrag von 2018 lesen. Hier ist er. + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + …

Neu in Potsdam: Ah & Oh Boutique Café

Nach 20 Jahren als Modedesignerin hat sich Sindy Tamschik einen erfüllt. Das Ah & Oh ist viel mehr als eine Boutique mit Cafè oder umgekehrt. Gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin Jenny Venohr hat sie einen schönen Ort mit schönen Dingen geschaffen. Eröffnet wurde es im November in der  Friedrich-Ebert-Straße 93. Die Öffnungszeiten sind für Potsdam unschlagbar : Di-So 10-19 Uhr und damit eine super Sache für Touristen und Potsdamer.   Hervorheben möchte ich die tollen Torten und Cupcakes, die es dort gibt. Gebacken wird vor Ort, man sie im Cafè oder an den kleinen Tischen vor dem Geschäft genießen. Oder für zu Hause kaufen. Sindy Tamschik und Jenny Venohr   Adresse: Friedrich-Ebert-Straße 93 (Direkt an der Tram 92 und 96) Geöffnet von Dienstag bis Sonntag, 10 – 19 Uhr. Das Café beteiligt sich am Potspresso-Pfandsystem für Nachhaltigkeit. Die Fotos stammen von mir, vor Weiterverwendung bitte fragen.