Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bernau

Ein Stadtrundgang durch Bernau bei Berlin

Nachdem ich vor ein paar Wochen in Königswusterhausen war, verschlug es mich am letzten Wochenende nach Bernau. Mich hat die Stadt vor allem wegen des Bauhaus-Bezuges interessiert, denn dort gibt es das Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau. Aber der Gebäudekomplex ist öffentlich zugänglich,  Besichtigungen der Innenräume sind deshalb in der Regel nur bei Führungen möglich. Führungen finden ausschließlich mit Anmeldung statt. Darum hatte ich mich nicht gekümmert, aber Bernau bietet auch andere sehenswerte Dinge. Man kann verschiedene Stadtführungen buchen, unser geführter Stadtspaziergang begann am  und führte uns durch die historische Altstadt. Ein dreifaches Wall- und Grabensystem umfasste einst die gesamte Stadt. Die Stadtmauer, ihre Lughäuser, Tore, Türme sowie ein natürliches Sumpfgebiet dienten der Verteidigung. Schon im 17. Jahrhundert verlor die Verteidigungsanlage ihre militärische Bedeutung. Teile der Wälle und Gräben wurden verpachtet. Im 19. Jahrhundert wurden die Wälle und Gräben zur Parkanlage und Promenade umgestaltet. Aufgrund der Besonderheit, die die Wallanlagen in Brandenburg darstellen, wurden hier die unterschiedlichsten Baumarten gepflanzt. Die St.Marien-Kirche in Bernau Die St. Marien Kirche ist das geschichtlich bedeutendste Gebäude der Stadt Bernau. Ihre heutige …