corona, Neu, Schlösser & Gärten, Sehenswürdigkeiten
Schreibe einen Kommentar

So Können Sie dem Pfingstberg helfen

Heute erreichte mich eine Email, die ich mit Euch teilen möchte.

Liebe Pfingstberg-Freunde, liebe Besucher,

die Corona-Krise stellt auch für uns eine besondere Herausforderung dar.
Als Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V. haben wir das wunderbare Privileg, seit den 2000er-Jahren gemeinnützig das Belvedere zu betreiben. Das bedeutet, dass ein Geschäftsbetrieb mit fünf angestellten Mitarbeitern und die Vereinsmitglieder die Öffnung des Schlosses und des Pomonatempels sowie sämtliche Kulturveranstaltungen eigenständig organisieren und durchführen.

Das geschieht ganz ohne Fördergelder von Stadt, Land oder Bund, sodass die aktuelle Schließung auch für uns erhebliche finanzielle Einschnitte bedeutet.

Wenn Sie vor diesem Hintergrund den Förderverein in der Betreibung des Pfingstberg-Ensembles unterstützen möchten, können Sie Folgendes tun:

1. Gutscheine kaufen. Diese können für alle Eintrittskarten oder Souvenir-Artikel eingelöst werden. Wie wäre es zum Beispiel mit der Jahreskarte für das Belvedere für 28 Euro? Mit dieser haben Sie auch freien Eintritt zu den romantischen Mondnächten und dem Adventsmarkt. Sie ist, sobald wir wieder öffnen, ein Jahr lang gültig. Eine Übersicht über unser Angebot finden Sie hier: https://www.pfingstberg.de/besuch-planen/

Wenn Sie uns mit dem Kauf eines Gutscheins helfen möchten, schreiben Sie bitte eine Mail mit Ihrem Wunsch an info@pfingstberg.de. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung. Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0331 200 57 930.

2. Spenden. Die Gelder fließen in die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs zur Betreibung des historischen Pfingstberg-Ensembles. Spendenkonto:

Förderverein Pfingstberg e.V.
IBAN: DE82 1605 0000 3503 0111 01
BIC: WELADED1PMB
Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam,
Verwendungszweck: Betreibung des Pfingstberg-Ensembles

3. Sich für eine Fördermitgliedschaft oder institutionelle Fördermitgliedschaft entscheiden. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.pfingstberg.de/foerderverein/mitgliedschaft/

Wir wünschen Ihnen Gesundheit, alles Gute und hoffen, dass wir uns bald auf dem Pfingstberg wiedertreffen werden!

Ihr Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.