Aktuelles aus Potsdam, corona
Schreibe einen Kommentar

Märkische Schlösser bis auf Weiteres geschlossen

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg schließt wegen der Corona-Pandemie vorübergehend alle Schlösser.

Von heute bis zunächst zum 19. April sind die Adelshäuser der Region dicht, teilte die Stiftung am Donnerstag mit. Abgesagt wurden zudem alle in diesem Zeitraum geplanten Veranstaltungen. Dazu gehört auch der geplante Festakt zum 25-jährigen Bestehen der Stiftung am 27. März im Schloss Charlottenburg.

„Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber wir haben eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft sowie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so der Generaldirektor der Schlösserstiftung, Christoph Martin Vogtherr. Nach Prüfung der aktuellen Lage werde zum 19. April neu entschieden.

Die Stiftung verwaltet 30 Museumsschlösser in der Region und etwa 100 000 Kunstwerke.

Im Bild Schloss Cecilienhof.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.