Kunst & Kultur, Museum, Potsdam, Sehenswürdigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Gerhard Richter Ausstellung im Barberini Museum

Über 90 Bilder haben Direktorin Ortrud Westheider und Kurator Dietmar Elger, Leiter des Gerhard Richter Archivs der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, aus weltweiten Privatsammlungen und Museen zusammengeholt. Die Ausstellung kann man noch bis zum 21.10. 2018 besichtigen.

Es ist eine interessante Ausstellung, vor allem weil man fast alle Schaffensperioden des Malers verfolgen kann.

Im Museum ist es erlaubt zu fotografieren, ich mache davon nur selten Gebrauch, auch diesmal nicht. Ins Auge gefallen ist mir aber eine Glasinstallation, die Mitten im Raum steht. Die Reflexionen und Bezüge nach außen sind wirklich interessant. Wahrscheinlich muss man noch einmal am Abend hingehen und sehen welche Wirkungen die Dunkelheit hat.

Die Ausstellung ist nicht mehr lange zu sehen, ich weiß nichtgenau, ob es eine Verlängerung gibt. Am Besten auf der Webseite des Museums nachsehen.

Museum Barberini Potsdam, Humboldtstr. 5–6, bis 21. 10. , Mo und Mi–So 10–19 Uhr, jeden ersten Do 10–21 Uhr, Katalog (Prestel): 29,95 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.