Aus dem Stadtleben, Schlösser & Gärten
Schreibe einen Kommentar

Einladung zum Adventsmarkt im Schloss Belvedere Pfingstberg in Potsdam

Es gibt viele Weihnachtsmärkte, einen ganz besonderen möchte ich Euch heute empfehlen.

Adventsmarkt im Schloss Belvedere

Der Förderverein Pfingstberg lädt auch in diesem Jahr ein zu einem Adventsmarkt im Schloss Belvedere Pfingstberg. Vom 29. November bis 1. Dezember kann nach Herzenslust an ausgewählten Ständen gestöbert und Leckeres genossen werden. Außerdem ist die Sängerin Etta Scollo am 30. November zu Gast.

Was erwartet Euch ?

Am ersten Adventswochenende, vom 29. November bis 1. Dezember, warten im UNESCO- Welterbe ausgewählte Stände mit allerlei Handgefertigtem, Kreativem und Leckereien auf die Besucher. Diese können unter anderem nach individuellen Accessoires und Geschenkideen für das anstehende Weihnachtsfest stöbern.

Zudem warten Märchenerzählungen und eine Bastelstube im festlich illuminierten und romantischen Belvedere auf große und kleine Gäste. Außerdem, so heißt es, halten sich hier auch manchmal der Weihnachtsmann und das Christkind auf, um für Erinnerungsfotos für die Liebsten zu posieren und ein paar Süßigkeiten zu verteilen. Nirgendwo in der Landeshauptstadt findet sich außerdem eine so schöne Aussicht über die winterliche Landschaft Potsdams und die Havelseen wie hier.

Eröffnung mit Musik & Sängerin Etta Scollo zu Gast am 30. November

Der Förderverein Pfingstberg freut sich, in diesem Jahr ein besonderes Programm präsentieren zu können: Eröffnet wird der Markt am 29. November mit tanzbarer Musik, und am 30. November um 16 Uhr tritt die sizilianische Sängerin Etta Scollo auf der Bühne im Schloss auf. Unverwechselbar ist die Künstlerin in ihrer Leidenschaft, ihre Heimat mit seinem schimmernden musikalischen und sprachlichen Erbe unterschiedlicher Kulturen sichtbar werden zu lassen. Besucher kommen in den Genuss eines besonderen Auftritts, bei dem Etta Scollo weihnachtliche Lieder aus Italien singt (Achtung: Reservierungen können nicht vorgenommen werden!)

Geschlossen wird der Adventsmarkt am 1. Dezember um 17 Uhr mit festlicher Blasmusik vom Trio Intermezzo.

Öffnungszeiten:

29. November: 16 bis 21 Uhr
30. November: 12 bis 20 Uhr
01. Dezember: 12 bis 18 Uhr
(letzter Einlass jeweils 20 Minuten vor der Schließung)

Eintrittspreise:

Schlossbesichtigung und Turmaufstieg inklusive Weihnachtsmarkt kosten 4,50 €, ermäßigt 3,50 €. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt, Kinder von 6 bis 16 Jahre zahlen 2 €.

Am Einlass wird es Taschenkontrollen geben. Rucksäcke und Handtaschen sind nur bis zu einer Größe von DIN-A3 erlaubt. Leider können Hunde und Kinderwagen nicht mit ins Schloss gebracht werden. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Anreise:

Wir empfehlen die Anreise mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln:
H Puschkinallee oder am Schragen mit der Tram 92/96
H Höhenstraße mit dem Bus 603
Bei der Anreise mit dem Auto: Parkplätze an der Biosphäre Potsdam oder am Schloss Cecilienhof. Am Schloss Belvedere sind keine Parkplätze vorhanden.

Ich hoffe, Ihr seit neugierig geworden. Ich bin als Mitglied des Fördervereins am Sonntag an einem Infostand und  vielleicht auch beim Konzert anwesend. Hoffentlich haben wir tolles Wetter.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.