Brandenburg, Neu, Unterwegs
Schreibe einen Kommentar

Ein Hauch von Japan im Bonsaigarten in Ferch

Ja, der Japanische Bonsaigarten in Ferch  ist geöffnet.

Und er freut sich natürlich über Besucher, von denen maximal 10 den Garten zur gleichen Zeit besichtigen können. So sind die Abstände gut einzuhalten und man hat die Ruhe sich umzusehen.

Japanische Gartenkunst

Auf einem breiten Weg laufe ich durch den Japanischen Bonsaigarten und bewundere die Bonsais, farbenprächtige Azaleen, japanische Ahorne und mehr. Ein kleiner See vervollständigt das friedliche Bild des Gartens. Von einem Pavillion aus, schaue ich über den wunderschön angelegten Garten und laufe dann einen steinigen Weg zurück um mit den Zen-Garten anzusehen. Ihn erreiche ich durch einen kleinen Laden, in dem man Tee, Karten, Tassen und anderes Zubehör für eine Teezeremonie kaufen kann. Zu normalen Zeiten ist die Teestube geöffnet, jetzt leider nicht. Aber man kann einen „Tee to Go“ kaufen und auf dem Zengarten schauen. Wer möchte kann einen Bonsai als Geschenk für Freunde oder für den eigenen Garten kaufen. Oder einfach noch einmal zurücklaufen und Fotos machen, denn endlich reißt der Himmel auf. So wirkt der Garten doppelt so schön.

 

Vielleicht regen Euch meine Fotos an, den Garten zu besuchen. Gerade in dieser Zeit ist jeder Euro wichtig, denn die Anlage wird privat betrieben.

Hier ein paar Infos zum Besuch:

Aktuelles

AB 22.04.2020 IST DER GARTEN WIEDER GEÖFFNET (auf Grundlage von §3, Abs.2 der Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus). Das Teehaus ist geöffnet für den Verkauf von Tee sowie Zubehör und bietet Tees to go (0176-72541458) nach vorheriger telefonischer Bestellung an.

Es gibt neue Öffnungszeiten 2020: ab 22.04.2020, dienstags – sonntags sowie an gesetzlichen Feiertagen 11 – 18 Uhr.

Adresse und Anfahrt

Japanischer Bonsaigarten, Inh. Herr Tilo Gragert
Fercher Str. 61 (Mittelbusch)
14548 Schwielowsee / OT Ferch
Telefon: 033209-72161

Mit dem Auto:
A10 südlicher Berliner Ring, Abfahrt Ferch, Ortsende Ferch (den grünen Schildern des touristischen Wegeleitsystems folgen) B1 zwischen Blütenstadt Werder/Havel und Geltow/Potsdam Richtung Ferch abbiegen, OL Petzow durchfahren, Ortseingang Ferch

Mit dem Bus:
Bus 607 ab Potsdam Hauptbahnhof bis Endhaltestelle Ferch, eine Minute Fußweg in Richtung Ortsgrenze

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.