Fotografie, In der Stadt, Potsdam
Schreibe einen Kommentar

Der Potsdamer Kanal war „voll“

Der Kanal in der Innenstadt ist eigentlich immer wieder ein Thema, im Mai war er Ort von Kunstinstallationen und im Juni 2019 lief er durch die Unwetter voll. Plötzlich konnte man sich ein Bild davon machen wie es aussah, bevor die Trockenlegung in den 60iger Jahren stattfand.

Ich zeige heute einfach ein paar Fotos von beiden Ereignissen.

„Aufbruch – Raum in Sicht“ – Mai 2019

 

Kanal nach dem Unwetter im Juni 2019

 

Am Morgen danach war der Kanal fast wieder leer.

Was meint Ihr – Kanal fluten oder leer lassen ? Mir gefiel er gefüllt 🙂

Bis dann Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.