Zwei Kinderbücher über Potsdam und Preussens Prinzessin Luise

Kinderbücher zur Potsdamer Geschichte sind das Thema des heutigen Beitrages.

Natürlich gibt es viele Bücher zum Thema, aber ich stelle zwei Bücher vor, die ich zu Hause habe und die man kaufen kann. In Potsdam zum Beispiel im „Internationalen Buch“ in der Friedrich-Ebert-Straße. Dort habe ich sie im Schaufenster gesehen.

 

„Preussens Prinzessin – Die wahre Lebensgeschichte der Königin Luise“

Fangen wir mit dem kleinen Buch über die spätere Königin Luise an. Hier wird sehr unterhaltsam und kindgerecht die Lebensgeschichte von Luise erzählt. Man erfährt viel über das Leben in einem Schloß, wie Luise zur Königin wurde und was in Deutschland zu dieser Zeit passierte.

Sehr schön sind auch die zeitgemäßen Zeichnungen, die das Leben von Luise und ihrer Familie zeigen. Dazu kommen die prächtigen Gemälde, die heute in Schlössern und Museen hängen. Die wahre Lebensgeschichte ist anschaulich geschrieben, ohne das übliche Prinzessinnenklischee zu bedienen. Mir gefällt das Buch auch, weil man es immer wieder in die Hand nehmen kann. Die schönen, farbigen Bilder beflügeln die Fantasie, auch deshalb meine klare Empfehlung für Kinder mit Interesse für Geschichte.

 

Das Buch haben Magdalena und Gunnar Schupelius geschrieben. Die Illustrationen stammen von Beate Bittner. Der Preis – 14, 95.

„Parks und Schlösser in Potsdam“ von Regina Ebert

Das zweite Buch kann man getrost als Führer durch die Parks und Schlösser in Potsdam sehen, mit dem man durch die Stadt laufen kann. Dabei hilft ein gezeichneter Stadtplan, der 22 Orte in der Stadt verzeichnet. In deutscher und englischer Sprache werden  7 Sehenswürdigkeiten genauer beschrieben.

 

Es gibt viele interessante Informationen, die die kleinen und großen LeserInnen direkt ansprechen. Schön sind auch die kleinen Zeichnungen von Martina Voigt Schmid, die man ausmalen kann. Hier ein Beispiel in englischer Sprache, das den Pfingstberg und das Belvedere vorstellt.

Das Buch von Autorin Regina Ebert ist ein handliches Buch mit dem man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in den Parks und Schlössern erkunden kann. Es erschien im Verlag von Regina Ebert und kostet 9,90 Euro.

Wer mehr über das Schloss Sanssouci erfahren möchte, der sollte den zweiten Kinderführer von Potsdam kaufen. „Vom Stadtschloss nach Sanssouci“ ist ähnlich aufgebaut. Beide Bücher kann man direkt in Potsdamer Buchhandlungen kaufen, die ja geöffnet sind.

Hier noch einmal eine Zusammenfassung: 

„Parks und Schlösser in Potsdam – Parks and Castles in Potsdam: Kinder entdecken das grüne Potsdam – Children discover the Green Potsdam“ von Regina Ebert und Martina Voigt Schmid

„Vom Stadtschloss nach Sanssouci: Ein Spaziergang für Kinder durch Potsdam“ von Inge Heinz und Martina Voigt Schmid

„Preußens Prinzessin: Die wahre Lebensgeschichte der Königin Luise“ von Magdalena Schupelius , Gunnar Schupelius

 

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken wünscht Kerstin

 

 

 

Similar Posts

One thought on “Zwei Kinderbücher über Potsdam und Preussens Prinzessin Luise

Comments are closed.