Wiederentdeckt – zwei Ausstellungen aus dem Jahr 1989

1989 - ein entscheidendes Jahr in der ostdeutschen Geschichte und damit natürlich auch für das neue Deutschland, das ein Jahr später ausgerufen wird. Die Ereignisse haben sich damals überschlagen, kam noch vorstellbar heute - 30 Jahre später. Unter dem Namen "Fundstücke aus Brandenburg" wird im "Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte" an zwei Ausstellungen aus dem Jahr … Weiterlesen Wiederentdeckt – zwei Ausstellungen aus dem Jahr 1989

15. Mai 2019 – „Wiedergefunden: Die letzte SED-Ausstellung in Moskau 1989“

Mi., 15. Mai 2019 | 18:00 Uhr Begleitveranstaltung zur Ausstellung "Fundstücke aus Brandenburg – zwei Ausstellungen aus dem Jahr 1989" Vortrag „Wiedergefunden: Die letzte SED-Ausstellung in Moskau 1989“ Thomas Wernicke, wissenschaftlicher Ausstellungsleiter des HBPG 2016 stolperten HBPG-Mitarbeiter in einem Museumsdepot im Oderbruch über etwa 50 großformatige, verstaubte Holztafeln aus den 1980er Jahren mit Berlin-Fotos und … Weiterlesen 15. Mai 2019 – „Wiedergefunden: Die letzte SED-Ausstellung in Moskau 1989“

9. März – 16.Juni 2019 – Picasso im Barberini

Alle Angaben, Bilder und Videos  Museum Barberini: 9. März bis 16. Juni 2019 Picasso. Das späte Werk Aus der Sammlung Jacqueline Picasso Pablo Picasso (1881–1973) gilt als Erneuerer der Kunst im 20. Jahrhundert. In Malerei, Skulptur, Graphik und Keramik hat er neue Maßstäbe gesetzt. Weniger bekannt ist sein Schaffen aus den letzten zwei Jahrzehnten seines … Weiterlesen 9. März – 16.Juni 2019 – Picasso im Barberini

7. Juni 2019 – fontane.200 / Brandenburg – Bilder und Geschichten im HBPG

7. Juni bis 30. Dezember 2019 Eine Ausstellung des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte im Rahmen des Jubiläumsprogramms „fontane.200“ des Landes Brandenburg Wer heute durch Brandenburg reist, um seine Dörfer, Seen, Wälder, Schlösser, Parks, Kirchen oder auch Gasthäuser zu besuchen, begegnet allerorten dem Autor Theodor Fontane (1819-1898). Seine Spurensuche in Brandenburg hat dem Land einen prägenden … Weiterlesen 7. Juni 2019 – fontane.200 / Brandenburg – Bilder und Geschichten im HBPG

Transiträume – in der Galerie M

27.01.2019 bis 03.03.2019 Veranstalter: Galerie blumberg: fotokunst. Transiträume Gezeigt werden Arbeiten der beiden bildenden Künstlerinnen Hannah Becher und Rachel Kohn aus Berlin sowie des syrischen Fotografen Mahran Mourad aus Potsdam. Mit verschiedenen malerischen Techniken entstehen die Erinnerungsbilder von Hannah Becher, meist städtische Silhouetten, fast von Farbe befreit. Aus Ton fertigt Rachel Kohn ihre Skulpturen, ruinenartige … Weiterlesen Transiträume – in der Galerie M

Beate Hoerkens: RISE – As If I Had A Dream – blumberg_fotokunst.

In den Fotografien von Beate Hoerkens verbinden und überlagern sich Gewusstes und Geträumtes, oftmals in überraschender, auch surrealer Gestalt. Momente und Erfahrungen tauchen auf, flüchtig Wahrgenommenes, Komik des Alltags, wiederkehrende Erinnerungen, Gefühle allgegenwärtiger Entfremdung von der Natur, Protest, Verwunderliches. Innere Bilder steigen auf... Eröffnung: 11.1.2019, 18 Uhr Ausstellung vom 12.1. - 24.02.2019 Ort: blumberg_fotokunst. Jägerstr. … Weiterlesen Beate Hoerkens: RISE – As If I Had A Dream – blumberg_fotokunst.

Gerhard Richter Ausstellung im Barberini Museum

Über 90 Bilder haben Direktorin Ortrud Westheider und Kurator Dietmar Elger, Leiter des Gerhard Richter Archivs der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, aus weltweiten Privatsammlungen und Museen zusammengeholt. Die Ausstellung kann man noch bis zum 21.10. 2018 besichtigen. Es ist eine interessante Ausstellung, vor allem weil man fast alle Schaffensperioden des Malers verfolgen kann. Im Museum ist … Weiterlesen Gerhard Richter Ausstellung im Barberini Museum

„Umkämpfte Wege der Moderne. Wilhelm Schmid und die Novembergruppe“ im Potsdam Museum

Das Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte veranstaltet von Ende September 2018 bis Juni 2019 eine zweiteilige Ausstellungsreihe „Umkämpfte Wege der Moderne“, die ihren Schwerpunkt auf Kunst, Kultur und Gesellschaft legt und für den Zeitraum von 1918 bis 1945 künstlerische Phänomene und historische Entwicklungen nachzeichnen wird. Die Sonderausstellung „Wilhelm Schmid und die Novembergruppe“ … Weiterlesen „Umkämpfte Wege der Moderne. Wilhelm Schmid und die Novembergruppe“ im Potsdam Museum

Wandeln in der Bilder – Galerie des Königs

Im Winter habe ich durch die Fenster der Bildergalerie geschaut und mich gewundert warum hier geschlossen ist. So ein Gebäude und niemand kann hinein. Aber wer weiß, dachte ich dann immer, vielleicht steckt garnicht so viel dahinter. Was für ein Irrtum. Hinter der sonnengelben Fassade verbirgt sich eine wunderbare Sammlung von alten Gemälden, präsentiert in … Weiterlesen Wandeln in der Bilder – Galerie des Königs