Wiederentdeckt – zwei Ausstellungen aus dem Jahr 1989

1989 - ein entscheidendes Jahr in der ostdeutschen Geschichte und damit natürlich auch für das neue Deutschland, das ein Jahr später ausgerufen wird. Die Ereignisse haben sich damals überschlagen, kam noch vorstellbar heute - 30 Jahre später. Unter dem Namen "Fundstücke aus Brandenburg" wird im "Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte" an zwei Ausstellungen aus dem Jahr … Weiterlesen Wiederentdeckt – zwei Ausstellungen aus dem Jahr 1989

Sensationelle Einwicklung für das Minsk

Der Abriss von Gebäuden aus der DDR-Zeit - wie zuletzt der Fachhochschule im historischen Zentrum - hat in Potsdam immer wieder zu erbitterten Debatten geführt. Nun will Kunstmäzen Plattner das Terrassenrestaurant «Minsk» als Museum erhalten. Ein Glücksfall für Potsdam 🙂 Potsdam (dpa) - Die Stiftung des Software-Milliardärs Hasso Plattner will in Potsdam ein Museum für … Weiterlesen Sensationelle Einwicklung für das Minsk

Exoten im Winterschlaf – Führung durch die Orangerie von Sanssouci

Wie versprochen gibt es heute den ersten Beitrag im Rahmen der "Exotischen Winterbox".   Es gibt kaum einen besseren Start in die Nebensaison als die Besichtigung der Orangerie.  Gut geschützt überwintern viele exotische Pflanzen in der über 300 Meter langen Halle, die König Friedrich Wilhelm IV. nach eigenen Entwürfen errichten ließ. Von außen erkennt man … Weiterlesen Exoten im Winterschlaf – Führung durch die Orangerie von Sanssouci

Von der Orangerie zum Belvedere auf dem Klausberg

Viele Bauten in Potsdam sind vor allem schön, sie sollten das Auge des Königs erfreuen. Er liebte es eigene Ideen einzubringen, die von den Architekten umgesetzt werden sollten. Hunderte Zeichnungen liegen noch heute in den Archiven, nicht alles konnte verwirklicht werden. Eines der letzten fertiggestellten Bauwerke ist das Belvedere auf dem Klausberg. Zu Beginn eine … Weiterlesen Von der Orangerie zum Belvedere auf dem Klausberg

Max Annas zu Gast bei “Carlotta & Company”

"Open" konnte man auf den Schild an der Tür lesen und viele Potsdamer kamen in die Krimi-Buchhandlung "Carlotta & Company".  Mit-Eigentümer Wolf-Christian Lewin musste immer wieder neue Stühle holen, schließlich war Max Annas zu Gast, der aus seinem Buch "Finsterwalde" las. Als die Lesung kurz nach 19.30 Uhr begann war die kleine Buchhandlung gut gefüllt. … Weiterlesen Max Annas zu Gast bei “Carlotta & Company”

Krimimarathon am 7. November 2018 in “Carlotta & Company” : “Finsterwalde” von und mit Max Annas

Max Annas: „Finsterwalde“ Eine beklemmende Zukunftsvision für unser Land – von einem Meister des politischen Kriminalromans So könnte es kommen, vielleicht schon sehr bald: Die EU gibt es nicht mehr. Überall in Europa haben Nationalisten und Fremdenfeinde das Sagen. Leute ohne deutschen Pass werden aus ihren Wohnungen abgeholt, Staatsbürgerschaften aufgekündigt. Die meisten Deutschen mit fremden … Weiterlesen Krimimarathon am 7. November 2018 in “Carlotta & Company” : “Finsterwalde” von und mit Max Annas

fontane200

2019 jährt sich Theodor Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Wie kein anderer Autor hat er die Identität Brandenburgs geprägt und über dessen Grenzen hinaus vermittelt. Zugleich hat er sich der Literaturgeschichte als bedeutendster deutscher Realist eingeschrieben. Neben den populären Romanen und den »Wanderungen« verfasste Fontane Reise- und Kriegsberichte, Reportagen, Literaturrezensionen, Kunst- und Theaterkritiken. Hier ein … Weiterlesen fontane200