Wiederentdeckt – zwei Ausstellungen aus dem Jahr 1989

1989 - ein entscheidendes Jahr in der ostdeutschen Geschichte und damit natürlich auch für das neue Deutschland, das ein Jahr später ausgerufen wird. Die Ereignisse haben sich damals überschlagen, kam noch vorstellbar heute - 30 Jahre später. Unter dem Namen "Fundstücke aus Brandenburg" wird im "Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte" an zwei Ausstellungen aus dem Jahr … Weiterlesen Wiederentdeckt – zwei Ausstellungen aus dem Jahr 1989

Neuer Info-Pfad – Stelen erinnern an die DDR-Grenze am Potsdamer Jungfernsee

Der Bereich zwischen der Glienicker Brücke und Cecilienhof im Neuen Garten zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen in Potsdam. Nur wenig erinnert heute noch daran, dass hier die Grenze zwischen der DDR und West-Berlin verlief. Nun gibt es einen Geschichtspfad mit acht Stelen, der über das ehemalige DDR-Sperrgebiet informiert. Eröffnet wurde die Ausstellung mit dem Titel … Weiterlesen Neuer Info-Pfad – Stelen erinnern an die DDR-Grenze am Potsdamer Jungfernsee

Verkaufsoffene Sonntage beschlossen

Anläßlich des Tulpenfestes dürfen die Geschäfte am Sonntag geöffnet werden. Das Tulpenfest findet am 13. und 14 April 2019 statt. Antikmarkt in der Jägerstraße Auch zum Antikmarkt dürfen die Geschäfte rund um den Markt geöffnet werden 🙂 Termine : 26. Mai 2019 und 29. September 2019 Schwindende Besucherzahlen  in  Potsdam, aber keine Erweiterung der Öffnungszeiten. … Weiterlesen Verkaufsoffene Sonntage beschlossen

Benvenuta Primavera – im Schloss und Schlossgarten Glienicke

Frühlingserwachen in Glienicke – Öffnung von Schloss, Orangerie und Casino mit buntem Begleitprogramm Am 31. März 2019 konnte man im Rahmen des Themenjahr der Stadt Potsdam "Italien in Potsdam"  den Schlossgarten und das Schloss Glienicke besuchen. Nach der Winterpause  gibt es ein unterhaltsames und umfangreiches Programm, so finden thematische Rundgänge und Kostümvorführungen statt. Auch das Casino und … Weiterlesen Benvenuta Primavera – im Schloss und Schlossgarten Glienicke

Sensationelle Einwicklung für das Minsk

Der Abriss von Gebäuden aus der DDR-Zeit - wie zuletzt der Fachhochschule im historischen Zentrum - hat in Potsdam immer wieder zu erbitterten Debatten geführt. Nun will Kunstmäzen Plattner das Terrassenrestaurant «Minsk» als Museum erhalten. Ein Glücksfall für Potsdam 🙂 Potsdam (dpa) - Die Stiftung des Software-Milliardärs Hasso Plattner will in Potsdam ein Museum für … Weiterlesen Sensationelle Einwicklung für das Minsk

Stadtführungen durch Potsdam – Führung im Team

Ich bin immer auf der Suche nach interessanten Orten in Potsdam und manchmal ist es hilfreich, sich einer Stadtführung anzuschließen. Deshalb möchte ich ab sofort unregelmäßig Stadtführungen vorstellen. Den Anfang macht "Führung im Team/Potsdam im Team". Wer verbirgt sich hinter "POTSDAM im TEAM"  ? Alle Team-Mitglieder sind freiberuflich arbeitende Stadtführer und sind im Verein „Potsdam Guide … Weiterlesen Stadtführungen durch Potsdam – Führung im Team

Ein Stadtrundgang durch Bernau bei Berlin

Nachdem ich vor ein paar Wochen in Königswusterhausen war, verschlug es mich am letzten Wochenende nach Bernau. Mich hat die Stadt vor allem wegen des Bauhaus-Bezuges interessiert, denn dort gibt es das Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau. Aber der Gebäudekomplex ist öffentlich zugänglich,  Besichtigungen der Innenräume sind deshalb in der Regel nur bei Führungen möglich. Führungen finden … Weiterlesen Ein Stadtrundgang durch Bernau bei Berlin

Picasso in Potsdam – Szenische Lesung “Picassos Frauen”

Inzwischen läuft die Picasso-Ausstellung im Barberini sehr erfolgreich. Kein Wunder, denn sie ist wirklich etwas ganz besonderes. Wie immer wird ein umfangreiches Rahmenprogramm angeboten. (Ich bekomme ab und zu die Anfrage, ob ich zu den Veranstaltungen hingehe oder wie es war. Natürlich würde ich gern zu einigen der Veranstaltungen gehen, aber es ist nicht nur … Weiterlesen Picasso in Potsdam – Szenische Lesung “Picassos Frauen”